Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.

Jugendmeisterehrung 2017

Am 15. November 2017 fand im Haus des Sports in Kiel die alljährliche Jugendmeisterehrung statt. Die Sportjugend Schleswig-Holstein ehrte in diesem Jahr 77 junge Talente in zahlreichen Sportarten. Auch in diesem Jahr unterstützten prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft die Veranstaltung und ehrten die einzelnen SportlerInnen mit Urkunden und Präsenten.

Die Pressemitteilung der Sportjugend Schleswig-Holstein ist ebenfalls verfügbar.

Von Seiten der RBSJ S-H waren in diesem Jahr 5 SportlerInnen bei der Ehrung dabei und wurden  für Ihre hervorragenden Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene ausgezeichnet.

So wurde in der Leichtathletik Lise Petersen gleich für drei 1. Plätze bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse WJ U14 ausgezeichnet. Es gelang ihr sowohl in der Disziplin 75 m Sprint, Weitsprung als auch beim Speerwurf ganz vorne dabei zu sein.

Für die Schwimmer konnte Laurin Walther den 1.Platz Jugend C S9/SB9/SM9 (m) in 100m Brust auf der Deutschen Kurzbahn Jugendmeisterschaft 2016 absahnen.

Bei den TischtennisspielerInnen konnten gleich 3 Ehrungen eingeheimst werden. So errang Bente Harenberg den 1. Platz in der Jugendmeisterschaft Tischtennis 2017 WK6/7 (w) im Einzel. Karl Witzgall konnte ebenfalls den 1. Platz in der Jugendmeisterschaft Tischtennis 2017 WK 8 (m) im Einzel gewinnen und auch Marina Piske konnte mit dem 1.Platz bei der Deutschen Meisterschaft Tischtennis 2017 AB (w) im Einzel glänzen.

Zur weiteren Unterhaltung trug eine Hip Hop Vorführung und das anschließende Buffet bei, so dass alle Teilnehmer stolz und gut gesättigt nach Hause fahren konnten.

Wir gratulieren unseren jungen SportlerInnen ganz herzlich und freuen uns mit Ihnen über Ihre Erfolge und wünschen weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Wettkämpfen!