Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Wheeler nutzten Heimvorteil am 3. Spieltag des SH-Cup

Am 3. Spieltag trafen sich der SV Adelby und die BG Hamburg West in Kiel bei den Wheelers. Im 1. Spiel trafen die Gastgeber auf den SV Adelby. Adelby erzielte den 1. Korb des Spiels, aber danach lief es nicht rund bei den Flensburgern und Kiel übernahm die Spielkontrolle.
Adelby kam war immer wieder zu guten Möglichkeiten, doch der Ball fand nur noch einmal durch einen Freiwurf in den Kieler Korb.

In der Viertelpause schien der Adelbyer Coach, Sönke Johannsen, die richtigen Worte gefunden zu haben, denn jetzt spielte nur noch Adelby. Ralf Hansen traf kurz vor der Halbzeit mit einem Freiwurf zum 10:10.

Nach dem Wechsel blieb das Spiel lange offen. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen.

Im letzten Viertel bekamen die Kieler das Spiel wieder in den Griff und Adelby fand kein Mittel um die drohende Niederlage abzuwenden. Am Ende gewann Kiel mit 31:23.


Kieler Wheeler: M. Herdejürgen(15), M. Kolls(8), S. Ismail(6), H. Karim(2), M. Naro, R. Pishtiwan, K. Suleiman

SV Adelby: R. Hansen(12), K. Clausen(5), J. Wendt(4), G. Thies(2), U. Ahrnkiel, J. Nielsen,

Die Spiele im Überblick:

Kieler Wheeler – SV Adelby      31:23 (10:10)

BG Hamburg West – SV Adelby      14:30 (10:16)

BG Hamburg West – Kieler Wheeler  19:37 (9:25)

Die Tabelle nach dem 3. Spieltag

1. SV Adelby 4 Spiele 6 Punkte 111:107 + 4

2. Nusse Rams 2 Spiele 4 Punkte 79:32 + 47

3. Kieler Wheeler 2 Spiele 4 Punkte 68:42 + 26

4. BG Hamburg West 3 Spiele 4 Punkte 61:91 - 30

5. BG Baskets 4 3 Spiele 3 Punkte 55:102 - 47