Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.

4. Spieltag im SH-Cup

Aufgrund personeller Schwierigkeiten hat die BG Baskets Hamburg für die aktuelle Saison ihr Team zurückgezogen. Spielleiter Jörg Karstens nahm daraufhin alle Spiele der Baskets aus der Wertung und erstellte einen neuen Spieltag.

Am 4. Spieltag fuhren die verbliebenen Teams SV Adelby, Nusse Rams und BG Hamburg West nach Kiel.

Im 1. Spiel trafen die Kieler Wheeler auf den SV Adelby.

Das 1. Viertel gehörte den Gastgebern. Besonders M. Herdejürgen brachte das Team aus Flensburg an den Rand der Verzweiflung. Er erzielte bis zu diesem Zeitpunkt alle Punkte für sein Team.

Erst im 2. Viertel kam der SV Adelby besser ins Spiel und in der 12. gab es die erste Führung für die Gäste. Bis zur Pause spielte Adelby eine 5 Punkteführung heraus (21:16).

Das 3. Viertel verlief ausgeglichen. Es schien, als würden beide Teams sich für das letzte Viertel schonen. So ging es beim Stand von 27:22 in das Schlussviertel.

Nach 26. Minuten kam es zur Wende. Adelby verlor im Angriff immer öfter den Ball und Kiel nahm die Geschenke dankend an. In der 29. Minute erzielten die Kieler den Ausgleich und im Anschluss kassierten die Adelbyer, die bis dahin ohne Treffer blieben, den Führungstreffer der Gastgeber. Erst kurz vor Schluss kam Adelby zum Erfolgserlebnis und verkürzte den Rückstand. Es änderte jedoch nichts an dem 39:34 Erfolg der Kieler Wheeler.

Kieler Wheeler: M. Herdejürgen (20), F. Schümann (8), H. Karim (4). Burchardt (3), S. Ismail (2), M. Naro (2), F. Tacke, R. Pishtwan, F. Hoff, S. Noor, B. Hoppe, M. Iwersen

SV Adelby: R. Hansen (12), S. Johannsen (10), K. Clausen (6), J. Karstens (4), J. Wendt (2), G. Thies, A. Hinrichsen

Im 2. Spiel trafen die BG Hamburg West und die Nusse Rams aufeinander.
Die ersten Minuten gehörten den Nusse Rams. Sie gingen nach einer kurzen „Abtastphase“ mit einem Freiwurf in Führung. Doch die Hamburger spielten gut mit und erzielten immer wieder den Ausgleich.

Erst im 2. Viertel konnten die Nusse Rams einen kleinen Vorsprung herausspielen.

Beim Stand von 13:9 ging es in die Pause.

Nach der Pause blieb der Ausgang lange offen. Hamburg konnte immer wieder verkürzen aber Nusse ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und kontrollierte das Spiel. Kurz vor dem Ende sicherten sich die Rams mit 2 erfolgreichen Kontern den 25:19 Sieg.

BG Hamburg West: O. Seher (8), D. Ertel (4), C. Pasdzior (4), D. Akbulut (3), L. Radke, Ph. Kneesch, T.
Fuccio

Im letzten Spiel des 4. Spieltages traten die Kieler Wheeler gegen die Nusse Rams an.

Von Beginn an ging es zur Sache. Beide Teams schenkten sich nichts. Die Führung wechselte im 1. Viertel ständig. Nusse bekam in der ersten Hälfte 6 Freiwürfe zugesprochen, konnte jedoch keinen davon im Korb der Kieler unterbringen.

Kiel erzielte seine Punkte aus dem Spiel heraus und hatte zur Pause mit 16:12 die Nase vorn.

Auch nach dem Wechsel sahen die Zuschauer ein rasantes Spiel. Nusse verschärfte das Tempo und ging in der 20. Minute wieder in Führung. Doch Kiel fing sich wieder und erzielte 4 Körbe in Folge. Dadurch erspielte sich Kiel eine 9 Punkte Führung vor dem letzten Viertel.

In den letzten Minuten des Spiels kamen die Nusser immer wieder unter den Korb der Kieler, hatten jedoch oft Pech im Abschluss. Kiel verwaltete den Vorsprung erfolgreich bis zum Ende und gewann 42:35.

Kieler Wheeler: M. Herdejürgen (17), S. Ismail (6), H. Karim (6). F. Schümann (4), F. Tacke (3), M. Naro (2), B. Hoppe (2), M. Iwersen (2), R. Pishtwan, F. Hoff, S. Noor, 

Nusse Rams: A. Rohde (14), F. Depping (14), N. Löschke (3), B. Eickemeyer (2), J. Huetmann (2), L. Weiland, V. Saling-Depping, M. Damaschke, S. Becker, J. Vonhof

Die Spiele im Überblick:
Kieler Wheeler – SV Adelby               39:34 (16:21)
BG Hamburg West – Nusse Rams     19:25 (9:13)
Kieler Wheeler – Nusse Rams           42:35 (16:12)

Die aktuelle Tabelle nach dem 4. Spieltag:
1. Kieler Wheeler           4 Spiele   8 Punkte   149:111   +38
2. Nusse Rams              3 Spiele   5 Punkte   101: 83   +18
3. SV Adelby                  4 Spiele   5 Punkte   109:125   -16
4. BG Hamburg West     3 Spiele   3 Punkte     52: 92   -40