Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.

46. Länderpokal

Am 5. Mai 2018 fand in Elmshorn der 46. Länderpokal statt. Nach der Eröffnung durch den Bundesbeauftragten Joachim Gebauer startete die Veranstaltung pünktlich um 10:00 Uhr. Als Gast konnten wir den Landessportwart Otto Wussow begrüßen

Die beiden Anstarter aus Schleswig-Holstein, Peter Reinack (+52 Holz) und RBSG Glückstadt, Fritz Lembke (+54 Holz) legten gleich viel Holz vor und führten das Feld an. 

Die Kegler von der RBSG Glückstadt ließen nichts mehr anbrennen und siegten mit 32 Holz vor Niedersachsen und der Mannschaft aus Schleswig-Holstein. 


Für den RBSG Glückstadt kegelten Gabi Klein (+32 Holz), Fritz Lembke (+54 Holz), Jens-Uwe Ralfs (+22 Holz) und Wilhelm Gehrdt (+68 Holz), Auswechselspieler war Karl-Heinz Holze.


Für Schleswig-Holstein kegelten Peter Reinack (+52 Holz), Jan-Hendrik Glöye (-1 Holz), Rudolf Voß (+40 Holz) und Heinrich Gropp (+43 Holz), Auswechselspieler waren Heinrich Steffen und Jens-Peter Glöye. 

Die Siegerehrung fand im Anschluss statt. Nach Urkunden und Medaillen überreichte Wilhelm Gehrdt die von der RBSV gestifteten Pokale.

(Hier die Ergebnisliste)

Nach der Siegerehrung kegelten die Sehbehinderten Mannschaften.

Die Rangfolge:
1. Platz: Mecklenburg-Vorpommern II mit 2709 Holz
2. Platz: Sachsen-Anhalt mit 2602 Holz
3. Platz: Mecklenburg III mit 2546 Holz
4. Platz: Niedersachsen III mit 2378 Holz                                                                         

Auch bei den Sehbehinderten waren zwei Kegler die Plus-Holz gekegelt haben

Landesfachwart

Wilhelm Gehrdt