Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.

2. Training 2019 im LLZ-Tischtennis

Am 2. Training im Landesleistungszentrum (LLZ) Tischtennis am 24. Februar 2019 in Padenstedt nahmen insgesamt 9 Akteure aus 4 Vereinen (5 x TSV Heist, 2 x LH Mölln, 1 x TSV Lepahn und 1 x PTSV Neumünster) teil. Das Training leiteten Veli Erdogan und Jörg Nickel. Unser Landesfachwart Hauke Harenberg besuchte das Training, beobachtete das Geschehen aufmerksam und nahm mit dem Trainerteam die Nominierung zur DJM in Oberbrechen vor.
Zudem wurden von Hauke die Weichen für die Beschaffung von einheitlicher Spielkleidung gestellt.
Auch Organisator Jürgen Schröder war wieder vor Ort und unterstützte unser Training.
Wie schon beim 1. Training wurde in zwei Einheiten von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 trainiert.
Der Schwerpunkt lag diesmal beim Aufschlag / Rückschlag, der Eröffnung mit Vorhand- und Rückhand-Topspin und gutem Plazierungsspiel, häufig parallel ausgerichtet.
Beim Balleimer waren die Aufgaben: Eröffnung Vorhand- und Rückhand-Topspin auf Unterschnitt, Spielen auf den Wechselpunkt und paralleles Blocken.
In der Mittagspause stärkten wir uns mit Spaghetti und Tomatensauce aus der angrenzenden Gastronomie.
Alle zogen wieder super mit, und so hatten wir erneut ein klasse Tischtennis-Erlebnis.

Foto von links: Markus Ahrens, Roman Richter, Kai Skibbe, Manuela Salloch, Marina Piske, Trainer Jörg Nickel, Ricarda Dehl, Christian Adelbert, Vanessa Perner, Pasqual Fernholz, Trainer Veli Erdogan