Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.
< class="singlemainline stdheader"> Neuigkeiten Archiv

4. Spieltag SH-Cup

Am 4. Spieltag des SH-Cups ging es für die RSG Meldorf, Vejle Rolling Devils und Nusse Rams zu den Wheelers nach Kiel. Die Gastgeber trafen im 1. Spiel auf die RSG Meldorf. Der Beginn verlief sehr ausgeglichen. Eine Führung der Kieler glich Meldorf im Gegenzug aus, um danach selbst in Führung zu gehen. Kiel ließ dann gute Gelegenheiten ungenutzt und musste so mit einem 5 Punkte Rückstand (16:11) in die 2. Hälfte starten.

Das 3. Viertel ging völlig an den Kielern vorbei. Ihnen gelang nicht 1 Korb. Dabei hatten sie noch Glück, dass Meldorf viele Punkte unter dem Kieler Korb liegen ließ.

Beim Stand von 24:11 für Meldorf ging es in den Schlussabschnitt. Kiel gab jetzt noch einmal alles und legte einen 10:0 Schlussspurt hin. Dies reichte jedoch nicht um doch noch zu gewinnen. Kiel hatte mit 21:24 das Nachsehen.

Im 2. Spiel traf Meldorf auf Vejle. Im 1. Viertel beschränkte Meldorf sich mehr auf die Defensive und brauchte 5 Minuten um den ersten Korb zu erzielen.

Vejle versuchte das Spiel schnell zu machen. Vergab aber durch ungenaues Passspiel und Unkonzentriertheit im Abschluss gute Gelegenheiten das Spiel für sich zu entscheiden. Meldorf erspielte sich eine 14:4 Führung bis zur Pause.

Nach der Pause tat Meldorf nicht mehr als nötig um dieses Spiel zu gewinnen. Vejle versuchte alles um das Spiel noch zu drehen. Jedoch wurden zu wenige Chancen genutzt, um eine Wende herbeizuführen. Meldorf gewann 26:18.

Im Anschluss mussten die Vejle Rolling Devils gegen die Kieler Wheeler ran.

Kiel hatte den besseren Start und überlistete die Abwehr der Dänen immer wieder. Vejle wirkte in vielen Aktionen überhastet und unkonzentriert. Ein 28:8 Rückstand zur Pause war die Folge.

Erst nach der Pause kam Vejle etwas besser ins Spiel. Die 40:26 Niederlage konnten sie jedoch nicht mehr verhindern.

Die letzte Partie des Tages (Nusse Rams – RSG Meldorf) war zugleich die spannendste Begegnung.

Nusse überraschte Meldorf mit einem Pressingspiel. Über weite Phasen fand das Spiel mehr zwischen den Körben als unter den Körben statt. Viele Angriffe der Meldorfer wurden durch das Pressing von Nusse vorzeitig gestoppt. Wenn Meldorf jedoch einen Spieler unter den gegnerischen Korb brachte, dann kassierte Nusse auch die Punkte.

Beim Stand von 12:10 für Nusse wurden die Seiten gewechselt.

Trotz des mäßigen Erfolges blieb Nusse bei der Taktik und presste weiter. Dies ging im 3. Viertel völlig daneben. Meldorf erzielte 7 Punkte in Folge und Nusse gelang nicht ein Treffer.

Im letzten Viertel war den Meldorfer der Kräfteverschleiß deutlich anzusehen. Oft konnten sie die Angriffe der Nusser nur durch Foulspiel unterbinden. 

In der Schlussminute bekam 2 Freiwürfe zugesprochen und hatte dadurch die Chance zum Ausgleich, doch beide Freiwürfe verfehlten das Ziel. Meldorf versuchte die Restzeit runter zu spielen, doch Nusse erkämpfte den Ball zurück und hatte noch Zeit für einen Angriff um doch noch den Ausgleich und somit die Verlängerung zu erzwingen. Doch dem jungen Team fehlte die nötige Ruhe und Abgeklärtheit.

Meldorf gewann am Ende glücklich mit 19:17.

Die Spiele im Überblick:

Kieler Wheeler-RSG Meldorf21:24
RSG Meldorf-Veijle Rolling Devils26:18
Kieler Wheeler-Veijle Rolling Devils40:26
Nusse Rams-RSG Meldorf17:19


Die Tabelle nach dem 4. Spieltag:
1. SV Adelby 6 Spiele / 12 P. / 188:77 Körbe /Diff. + 111
2. Kieler Wheeler 8 Spiele / 10 P. / 191:234 Körbe / Diff. – 43
3. RSG Meldorf 5 Spiele /9 P. / 105:110 Körbe / Diff. -5
4. Nusse Rams 5 Spiele / 8 P. / 134:136 Körbe /- 2 Diff
5. Vejle Rolling Devils 6 Spiele / 6 P. / 116:178 Körbe /Diff. – 62

Das SH-Cup Finale findet am 20.02.16 in Meldorf statt.