Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V.
< class="singlemainline stdheader"> Neuigkeiten Archiv

Fünf Medaillen bei den Deutschen Para-Schwimm-Meisterschaften

Die 36. Internationalen Deutschen Meisterschaften des Deutschen Behindertensportverbands im Schwimmen fanden vom 31.03. – 03.04.2022 in Berlin statt. 421 Schwimmer:innen aus 80 Vereinen und 47 Ländern nahmen an den Meisterschaften teil, darunter auch Balint Köszegvary (Jahrgang 2008) vom SC Delphin Lübeck e.V. .

Der 13-Jährige gehört dem Bundesnachwuchskader an und konnte während der Pandemie durchgehend trainieren, was er bei seinem Trainer Eugen Steffen auch fleißig tat. Bei seiner dritten Teilnahme an der Para-IDM gelang es ihm dadurch, bei seinen 7 Starts jeweils hervorragende persönliche Bestzeiten zu schwimmen. Seine Bestzeiten konnte er bei allen fünf Finalteilnahmen sogar nochmals steigern. Gewertet wurden bei den Platzierungen die Zeiten und die Startklassen, die die verschiedenen körperlichen Beeinträchtigungen der Teilnehmer:innen berücksichtigen. 

Diesmal hatte Balint Köszegvary den Nachteil, dass die Jahrgänge 2007 und 2008 zusammen gewertet wurden. Trotzdem schaffte er im Finale jeweils den Sprung aufs Podest. In 400 m Freistil erkämpfte sich der 13-jährige in einer Zeit von 4:54,34 min einen 2. Platz in der Jugendwertung B (Jahrgang 2007/08). Außerdem erhielt er vier Silbermedaillen auf den Strecken 50 m und 100 m Schmetterling, 100 m Brust und 200 m Lagen. 

Mit diesen super Leistungen überzeugte Balint Köszegvary so sehr, dass er noch während des Wettkampfs als jüngster Starter im deutschen Team eine Zusage für die Teilnahme an den European Para Youth Games vom 27.06. -04.07.2022 in Finnland erhielt.